Donnerstag, 20. April 2017

Get To Know Us Tag ¦¦ Lern üs CH-Blogger kenne

Die liebe Vali hat einen tollen Tag ins Leben gerufen. In einem Instagram-Post fordert sie die Schweizer Bloggerszene auf, beim "Get To Know Us" Tag mitzumachen. Ziel und Sinn dieser Sache ist es, sich miteinander zu verknüpfen und sich gegenseitig besser kennenzulernen. Eine wunderbare Idee, wie ich fand. Somit war für mich sofort klar, dass ich auch mitmachen werde...und los geht's :-)



1. Warum gehörst du zur Gruppe CH-Blogger?
Diese Frage dürfte fast logisch sein :-) Ich bin Schweizerin, lebe in der Schweiz und sogar mein Blogaccount endet auf .ch :-)
 
2. Über was bloggst du eigentlich?
Beauty, Beauty und nochmals Beauty. Das war nicht immer so. Es gab eine Zeit, in der ich unter anderem auch über meine Schwangerschaft und das Mami-Dasein schrieb, was mittlerweile nicht mehr der Fall ist. All diese Posts sind nicht mehr online, da sie mir zu privat wurden und ich sie nicht mehr mit der breiten Öffentlichkeit teilen wollte und will.
 
3. Welches sind blogtechnisch deine Besonderheiten?
Hm, das ist noch schwierig, zu erklären. Ich würde sagen, dass die dekorative Kosmetik mit allem, was dazu gehört, meine grösste Blogpassion ist: Seien es Lidschatten, Lippenprodukte, Mascaras, Foundations, Concealer usw. 
Ab und zu schreibe ich auch mal einen Post über Skincare-Themen; mein Herz schlägt jedoch definitiv für die ganze Abteilung der dekorativen Kosmetik :-)
 
4. Welches ist dein absolutes Lieblingsstück in deinem Kleiderschrank?
Zählen Sneakers auch? Dann wären es meine Adidas Superstar-Schuhe. Diese kaufe ich mir seit 18 Jahren alle 1.5-2 Jahre immer wieder nach. Ansonsten sind es im Moment karierte Hemden. Sie sind bequem, sehen sportlich und trotzdem stilvoll aus und man kann sie wunderbar mit Jeans und Sneakern kombinieren, was absolut mein Ding ist.
 
5. ...und in deinem Beautycase?
Huch, da kann ich mich leider nicht auf ein Produkt beschränken. Das sind ganz viele. Einige davon sind sicherlich eine Mascara von Clarins, eine Foundation von Marc Jacobs, die Strobing Highlight Palette von NYX und die Lip Paints von L'Oréal oder Lippenprodukte von MAC. Ach, ich merke gerade, da kämen noch sehr viel mehr Produkte hinzu. Aber damit will ich dich jetzt nicht langweilen. Meine monatlichen Favoriten findest du jeweils hier auf meinem Blog oder auf meinem YouTube-Kanal

6. Was wissen die meisten nicht über dich, was du heute gerne verraten möchtest?
Da gibt es wahrscheinlich einiges, denn viele Bloggerinnen und Leserinnen wissen kaum was von meinem privaten Leben als Michelle. Irgendwelche Leichen gibt es bei mir im Keller jedoch sicherlich nicht :-) 

1. Ich bin nur 1.61m klein. Dies könnte ein Fakt sein, den viele von euch noch nicht wissen. Denn wenn ich jeweils an Events auf Bloggerinnen stosse, höre ich oft den gleichen Satz: "Ich han dänkt, du bisch viel grösser."

2. Was viele von euch auch nicht wissen, ist, dass ich an meinen Händen sehr stark schwitze. Das habe ich anscheinend seit Baby und dies ist bis heute so geblieben. Während meiner Teenagerzeit hat mich dies beunruhigt, mittlerweile habe ich mich damit abgefunden. Es gehört einfach zu mir. Wenn ich jedoch könnte, würde ich diesen Makel sehr gerne abgeben ;-)

3. Was vielleicht viele Frauen nicht nachvollziehen können: Ich mag es, fotografiert zu werden. Ich gehöre nicht zur Sorte Frau, welche die Flucht ergreift, sobald jemand eine Kamera in den Händen hält. Fotos von Menschen finde ich etwas Wunderbares und deshalb habe ich keinerlei Mühe, für diese hinzuhalten. Für manche mag dies narzisstisch klingen, aber so sehe ich das nicht. Ich mag mich und meinen Körper einfach so, wie er ist, fühle mich sehr wohl darin und das strahle ich gerne auf Fotos aus. Das darf man doch, oder?

   

7. Was liebst du an der Blogger- und Social-Media-Welt? Was hasst du daran?
Grundsätzlich versuche ich, die Dinge positiv zu sehen und dies tu' ich auch in der Bloggerwelt. Ich mag es, dass ich mein eigener Chef bin, selber bestimmen darf, über was und wann ich schreiben möchte. Zudem mag ich den Austausch mit vielen anderen Blogger-Mädels: Sei dies übers Bloggen oder über ganz alltägliche Dinge. Des Weiteren haben sich wirklich tiefe Freundschaften zwischen mir und anderen Bloggerinnen entwickelt, was ich nie für möglich gehalten hätte. Denn hey, wer denkt schon, dass er durchs Bloggen Freundinnen findet? Also ich für meinen Teil hätte nie damit gerechnet. 

Natürlich gibt es auch Dinge, die manchmal nerven. Bei mir sind dies folgende Aspekte: Bloggerinnen, die neidisch sind und gegeneinander anstatt miteinander arbeiten. Das mag und verstehe ich nicht. Eine Leserin kann doch 10 verschiedene Blogs lesen, wenn sie das möchte. Sie muss sich doch nicht für einen einzigen entscheiden. Wozu also dieses Konkurrenz-Theater? Zum Glück betrifft diese Missgunst nur eine ganz kleine Minderheit. Während meiner Bloggerzeit durfte ich viele ganz tolle Frauen kennen lernen. Ich für meinen Teil versuche, mit anderen zusammenzuarbeiten und bisher bin ich damit sehr, sehr, sehr gut gefahren. 
An der Social-Media-Welt stört mich, dass Instagram von Firmen momentan so stark gewichtet wird wie nie zuvor. Ein Instapost scheint wertvoller zu sein als ein Blogpost. Wir Bloggerinnen schreiben seit langer Zeit fleissig Blogposts, hinter denen unglaublich viel Ufwand steckt. Es ist ein offenes Geheimnis, dass es einige selbsternannte Instablogger gibt, die innert weniger Minuten über 
10 000 Follower kauften und dadurch zu vielen Kooperationen kommen, obwohl ausser Fake nicht viel dahinter steckt. Nichtsdestotrotz bin ich überzeugt, dass die Firmen je länger je mehr den Fokus auf Qualität anstatt Quanität legen werden und dieses Spiel bald durchschaut werden wird. Was viele Leute nicht wissen: Man kann mit einem Tool sehr gut herausfinden, wer Follower gekauft hat ;-)
  
8. Was liegt gerade vor dir? Rechts von dir? Links von dir?
Vor mir mein Laptop, links meine Kamera und mein Handy. Rechts ein Buch, meine Laptop-Maus und ein Objektiv.
 
9. Welches ist dein erfolgreichster Post ever?
Obwohl mein Schwerpunkt ja die dekorative Kosmetik ist, wurde der Blogpost zum Tagebuch "Glasmomente" am meisten angeklickt. Liegt wohl daran, dass darüber noch kaum geschrieben wurde. Falls du dieses spezielle Tagebuch noch nicht kennst, kann ich dir den Blogpost dazu gerne HIER verlinken.
 
10. Seit wann bloggst du überhaupt?
Wie du vielleicht weisst, begann ich im Dezember 2014 mit meinem Youtube-Kanal. Ein halbes Jahr später, also Mitte 2015, rief ich meinen Blog ins Leben. Aufgrund meiner Schwangerschaft und Mutterschaft pausierte ich fast ein ganzes Jahr. Somit würde ich sagen, dass ich so richtig regelmässig seit Januar 2016 blogge.
 
11. Bist du auf etwas besonders stolz?
Was das Bloggen anbelangt eigentlich nicht. Es ist mein Hobby und ich freue mich sehr, dass es gut läuft. Stolz zu sein, fände ich jedoch etwas fehl am Platz. Unendlich stolz bin ich jedoch auf meinen 15-monatigen Sohn. Jede Mama wird dies verstehen können, oder?
 
12. Die drei schönsten oder bewegendsten Momente in deinem Leben?
Mir fallen da ganz spontan zwei Momente ein: Der eine war an der zivilen Hochzeit, als mein Mann mir sein eigens geschriebenes Traugelübde vorlas. Es war so persönlich und ehrlich, dass ich nur noch weinen konnte. Und der zweite Moment war die Geburt meines Sohnes. Ich kann nicht in Worte fassen, wie unfassbar grandios das Gefühl war, als nach 15 Stunden Wehen und einer natürlichen Geburt unser Baby das Licht der Welt erblickte. Mein Mann und ich konnten vor Freude beide nur noch weinen.
 
13. Hast du sonst noch was, was du mitteilen möchtest?
Auch wenn ich zur typischen Social Media Generation gehöre: Nehmt das Ganze nicht allzu ernst. Das wirkliche Leben spielt woanders und Instagram und Co. werden sicherlich mal nicht an eurem Grab um euch trauern ;-) Geniesst die wertvollen Momente mit euren liebsten Menschen. Legt den Fokus auf eure Freunde, Kinder und Partner - denn nur diese zählen am Schluss. Huch, das klang ganz schön philosophisch...Darf ich mich nun bei Mike Shiva TV bewerben? ;-) 

14. Ich tagge...
Da könnte ich jetzt die ganze Bloggercommunity taggen. Dies würde jedoch zu lange dauern. Ich wähle deshalb einfach mal 11 Leute aus:

Valena von undnochvielesmehr
Jacqueline von hokis1981
Sonja von koschka.ch
Isabel von isacosmetics.ch
Nikki von accusedoflipsticking.com
Stéphie von littleprincess.ch
Fiona von toujoursstyle.com
Simii von www.simiilila.ch
Dana von danamagnolia.com
Cinzia von flyinghousewives.com
Priscilla von beautynature.ch
Sarah von sarahrita81.ch 
Valeria von littlecity.ch 

An dieser Stelle ein riesengrosses Dankeschön an die wundervolle Vali, dass du diesen Post ins Leben gerufen hast. Eine wirklich tolle Idee! 

Und wie sieht es mit dir aus? Liest du gerne solche Blogposts?

Be blessed and beYOUtiful

   

Kommentare :

  1. Hoi Michelle! En super interessante Post und ich finde das au en ganz en tolli Idee! Ville Dank au der fürs tagge, ich mache sehr sehr gern mit!

    Liebe Grüss us Luzern und ganz en schöne Obe

    Valena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Valena! Das freut mich sehr. Deine Post habe ich bereits gelesen. Top!

      Löschen
  2. Liebe Michelle

    Danke fürs Taggen! Da werde ich gerne noch mitmachen!
    Solche Facts über dich zu erfahren war total spannend! ...übrigens haben wir was gemeinsam: Ich bin auch nur 1.61 "gross" :)

    Ganz e liebe Gruess
    Isa
    www.isacosmetics.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine tolle Grösse, gell? Ich find's super :-) Vielen Dank, dass du auf meinem Blog vorbeigeschaut hast. Liebe Grüsse

      Löschen
  3. Das ist ja ein super interessanter Post. Danke fürs Tagen meine Liebe. Sobald ich Zeit habe, werde ich sehr gerne mitmachen. ❤❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Dana! Freue mich auf deinen Post. Lg

      Löschen
  4. Toller Beitrag, liebe Michelle! Ich finde solche Posts super, sehr persönlich und echt spannend, diese Seite von Bloggern zu sehen :)

    Cheryl | SwissBeautyTalk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich mag solche Posts auch immer sehr gerne. Es ist schön, etwas von der Person zu erfahren, die hinter einem Blog steht. Freue mich auf deinen Post!

      Löschen
  5. Das ist doch mal ein toller Post :) Gerade in der Schweiz finde ich, ist es nicht so übersichtlich bei uns Bloggerinnen wie in Deutschland und finde es toll so etwas über andere zu erfahren :)

    Alles Liebe ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Da gebe ich dir absolut recht. Deshalb fand ich die Idee so toll. Liebe Grüsse

      Löschen
  6. sooo schön z läse! ändlech bini dezue cho! vorallem punkt 3 bi de sache wo üs verrote hesh, findi mega guet formuliert! mer geits genau glich! es ish wichtig zfriede si mit sech säuber. besser gseid sich säuber liebe. nur so chame anderi liebe und anderi üs. nur verstöhnd das vili ned... i finde das eifach toll! ha di uf mire liste no ergänzt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön! Das freut mich sehr. Ich wusste nicht, ob ich diesen Punkt von mir preisgeben sollte, da es eingebildet wirken könnte. Ich bin froh, hast du ihn richtig verstanden. Und ja, du hast recht: Nur wenn man sich selbst liebt, kann man seine Mitmenschen ehrlich lieben. Du bist eine tolle Frau. Hoffentlich bis bald mal.

      Löschen
  7. So, auch ich schaffe es nun, bei diesem TAG mitzumachen. Mache ich sehr gerne. :-) Ich finde solche Frage/Antworten immer sehr spannend. War toll, deine Antworten zu lesen, liebe Michelle <3
    Fühl dich umarmt

    Simiie

    AntwortenLöschen
  8. War so spannend zu lesen :) Ich finds toll wie du deine Selbstliebe präsentierst, gerade für uns Frauen wo wir uns doch gerne verstecken wenn mal ne Kamera gezückt wird! Bist da wirklich ein tolles Vorbild :) LG

    AntwortenLöschen