Samstag, 15. April 2017

Michelle's Beautysecrets ¦¦ Part II

Heute ist es wieder soweit: Ich verrate dir weitere drei meiner Beauty- und Lifestylegeheimnisse. Wozu du Alufolie, Vollrahm und einen Eierkarton brauchst, erfährst du in diesem Blogpost. Ich wünsche dir gute Unterhaltung!

Hast du den ersten Teil dieser Rubrik verpasst? Kein Problem! Ich verlinke dir diesen Blogpost gerne HIER.

Glitzernagellack entfernen

Ich liebe Glitzernagellack - in allen möglichen Farben. Oftmals verzichtete ich in der Vergangenheit jedoch darauf, weil ich bereits vorher wusste, dass es anschliessend sehr mühsam werden würde, diesen wieder entfernen zu können. Für dieses Problem gibt es jedoch eine einfache Lösung:

Greife zu Wattepads und beträufle diese mit Nagellackentferner. Danach legst du diese Pads auf deine Nägel und umwickelst sie mit Alufolie. Damit der Glitzernagellack ganz entfernt werden kann, lasse den Nagellackentferner 5-10 Minuten einwirken. 
Mein Gratis-Tipp: Nagellackentferner bedeutet Stress für deine Nägel. Prüfe deshalb immer wieder nach, ob der Nagellack bereits entfernt wurde. Es macht keinen Sinn, das Ganze 10 Minuten einwirken zu lassen, wenn der Nagellack bereits nach 6 Minuten weg ist.



Schuhe ohne Heizung trocknen lassen

Als ich noch als Sekundarlehrerin tätig war, konnte ich tagtäglich beobachten, dass meine SchülerInnen ihre nassen Schuhe auf den Heizkörpern des Schulzimmers platzierten, damit diese möglichst schnell trocknen konnten. Dies hat jedoch 2 Haken: 1. können die Schuhe (insbesondere, wenn sie aus Leder gemacht sind) leicht brüchtig werden und 2. verbreitet sich ein eventueller Gestank enorm ;-)
Dieser Tipp hier ist wohl eher ein Lifestyle- als ein Beautytrick. Wenn du innert Kürze ein Schuhtrocknungsgestell basteln willst, ist dies so einfach wie das ABC. Du brauchst dazu nur 2 Eierkartons. Den einen Karton (siehe Foto) stellst du offen auf den Boden. Vom zweiten nimmst du nur einen Teil und stellst ihn in den ersten hinein. Und voilà, bereits hast du eine ideale und effektive Lösung, um deine Schuhe schneller trocknen lassen zu können.
Mein Gratis-Tipp: Am besten nimmst du 10-er Kartons. Es sei denn, du hast Zwergleinsfüsse :-) Dann reicht auch die 6-er Packung. Ich mit meiner Grösse 36 benötige zumindest den grösseren Karton.

Natürliche Hautpflege für deinen ganzen Körper

Es gibt Badezusätze ohne Ende. Diese sind meistens jedoch nicht sehr günstig. Wenn du deiner Haut etwas Gutes tun willst und du sie pflegend verwöhnen willst, dann hast du im Normalfall alles zuhause, was du dafür brauchst. 

Lasse das Badewasser ein. Danach kippst du 3dl Vollrahm, 0.75dl Apfelessig und 2 Esslöffel Honig ins Wasser hinein. Nun musst du nichts mehr anderes tun, als dich in die Badewanne zu setzen und zu relaxen. Der Rest geschieht von alleine.

Mein Gratis-Tipp: Auch wenn du diese Nahrungsmittel nicht einnimmst, achte trotzdem auf eine hochstehende Qualität aller Zutaten. Deine Haut wird es dir danken.

Welche Beautytricks kennst du?

Ich wünsche dir frohe Ostern und bedanke mich recht herzlich für deine Treue!

Be blessed and beYOUtiful



 

Kommentare :

  1. Liebe Michelle

    Ich finde deine Beautysecrets Reihe einfach super - ich lerne nun immer was dazu! Vielen lieben Dank für diese Bereicherung!

    E liebe Gruess
    Isa
    www.isacosmetics.ch

    AntwortenLöschen
  2. En ganz en tolle Reihe liebi Michelle! Ville Dank für die tolle Tipps..... ich freu mich schon uf Teil 3!

    Liebi Grüess

    Valena

    AntwortenLöschen